DSpace
KOBRA
KOBRA

KOBRA - Dokumentenserver der Universität Kassel  → Fachbereiche  → FB 06 / asl - Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung  → Infosystem Planung - ASL  → Veröffentlichungen 

Please use this identifier to cite or link to this item: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hebis:34-2008081823336

Titel: Stark allein oder gemeinsam stärker?
Sonstige Titel: Zur Neuorganisation der Stadt-Umland-Beziehungen am Beispiel der Metropolregion Hamburg
Autor(en): Stephan, Jan Philipp
Schlagworte (SWD): HamburgRegionalplanungMetropole
Klassifikation (DDC): 300 - Sozialwissenschaften, Soziologie (Social sciences)710 - Landschaftsgestaltung, Raumplanung (Civic and landscape art)
Issue Date: 2004
Herausgeber: Universität Kassel, FB 6, ASL, Infosystem Planung
Serie/Report Nr.: Arbeitsberichte des Fachbereichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung154
Zusammenfassung: Die Stadt-Umland-Problematik ist kein neues oder für die Metropolregion Hamburg spezifisches Thema, sondern eine der klassischen, bundesweiten raumordnungspolitischen Fragestellungen. Unter den Vorzeichen der aktuellen und künftigen demografischen Entwicklung, einer globalen Standortkonkurrenz und immer engerer öffentlicher Finanzspielräume geht es allerdings heute weniger um die Steuerung eines quantitativen Flächenwachstums, sondern vielmehr um die offensive und qualitative Entwicklung und Einbindung aller regionalen Potenziale. Klassische Planungsinstrumente stoßen dabei zunehmend an ihre Grenzen. In dieser Publikation werden die Möglichkeiten neuartiger Formen kooperativer Strukturen umfassend aufgezeigt. Dies geschieht sowohl in einer Gegenüberstellung bisher bekannter Ansätze von stadt-regionalen Kooperationen wie auch, unter besonderer Berücksichtigung des ländergrenzenübergreifenden Aspektes, anhand der Metropolregion Hamburg. Diese wird auf die siedlungsstrukturelle, regionalplanerische sowie politische Ausgangssituationen eingehend untersucht sowie die daraus resultierenden Stärken und Schwächen aufgezeigt und bewertet. Aufbauend auf diese Untersuchung wird für die Metropolregion Hamburg ein möglicher Ansatz stadtregionaler Kooperation, das Modell der Nachbarschaftsforen, vorgestellt, die möglichen Handlungsfelder sowie -konflikte benannt und auf einen spezifischen Teilraum der Region angewendet.
URI: urn:nbn:de:hebis:34-2008081823336
ISBN: 3-89117-134-X
Bemerkungen: Die vorliegende Veröffentlichung beruht auf der Nachbearbeitung einer Diplomarbeit, die im Sommersemester 2003 an der Universität Kassel als Diplomarbeit (Diplom I) eingereicht wurde. Betreut und begutachtet wurde die Arbeit von Prof. Dipl.-Ing. Christian Kopetzki und Dipl.-Ing. Michael Glatthaar. - Gedruckte Ausgabe zu beziehen über das Infosystem Planung, FB 6, Universität Kassel, Henschelstr. 2, 34127 Kassel (www.isp.uni-kassel.de).
Appears in Collections:Veröffentlichungen

Files in This Item:

File Description SizeFormat
DiplomarbeitJanPhilippStephan.pdf2,59 MBAdobe PDFView/Open

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.