DSpace
KOBRA
KOBRA

KOBRA - Dokumentenserver der Universität Kassel  → Interdisziplinäre Arbeitsgruppen (IAG)  → IAG Nationalsozialismus 

Informationsstelle zur Geschichte des Nationalsozialismus in Nordhessen
 
61 Items

Actions:


Browse by:
Local Search:
 
Die Informationsstelle zur Geschichte des Nationalsozialismus in Nordhessen bestand in der Zeit von 1996 bis 2013 als eine Einrichtung der damaligen Fachbereiche 1 (Erziehungswissenschaft/ Humanwissenschaften), 4 (Sozialwesen) und 5 (Gesellschaftswissenschaften) der Universität Kassel. Ziel war die Sammlung und Archivierung von historischen Quellen zur Geschichte des Nationalsozialismus in Nordhessen mit dem Schwerpunkt Kassel, um sie einer breiten Öffentlichkeit (Schülern, Studenten, Lehrern, Historikern) zugänglich zu machen. Grundlage des Materials waren die von Wilhelm Frenz, Jörg Kammler, Dietfrid Krause-Vilmar und Mitarbeitenden zwischen 1980 und 1994 durchgeführten stadtgeschichtlichen Forschungen zu Kassel während der Zeit des Nationalsozialismus.
Die Sammlung der Informationsstelle umfasste überwiegend vervielfältigte zeitgenössische Textquellen unterschiedlicher Herkunft (z.B. Gerichtsurteile, Häftlingskarteien, Firmenakten, Zeitzeugeninterviews, Lageberichte verschiedener Dienststellen) mit dem Schwerpunkt Kassel, die in bisherigen Quelleneditionen noch nicht oder nur zum Teil aufgenommen sind. Der überwiegende Dokumentenbestand der Informationsstelle wurde im Jahr 2012 an das Stadtarchiv Kassel übergeben; dort sind die Akten unter HADIS/ Stadtarchiv Kassel verzeichnet.
Unter KOBRA sind im Folgenden die wichtigsten Veröffentlichungen aus dem Kontext dieser zeitgeschichtlichen Forschungen aufgeführt.
Dietfrid Krause-Vilmar im Oktober 2014

Collections in this community