DSpace
KOBRA
KOBRA

KOBRA - Dokumentenserver der Universität Kassel  → Fachbereiche  → FB 07 / Wirtschaftswissenschaften   → IBB - Institut für Berufsbildung  → Berufs- und Wirtschaftspädagogik  → Publikationen 

Please use this identifier to cite or link to this item: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hebis:34-2010042632676

Title: Kompetenzraster aus dem schweizerischen Institut Beatenberg - eine Option für berufliche Schulen in Deutschland?
Authors: Martin, Christian
???metadata.dc.subject.ddc???: 370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesen (Education)
Issue Date: 14-Apr-2008
Publisher: bwp@
Citation: Martin, C. (2008): Kompetenzraster aus dem schweizerischen Institut Beatenberg - eine Option für berufliche Schulen in Deutschland? In: bwp@ Ausgabe Nr. 13: Selbstorganisiertes Lernen in der beruflichen Bildung.
Series/Report no.: Berufs- und Wirtschaftspädagogik online13
Abstract: Der Name einer kleinen Internatsschule im Berner Oberland taucht zunehmend in den Diskussionen über die Gestaltung von selbst organisiertem Lernen auf: Institut Beatenberg. Der Direktor des Instituts, Andreas Müller, und seine Mitarbeiter sind gefragte Referenten auf Veranstaltungen über die Einführung einer Lehr-Lernkultur, die den Lernenden und seine Lernprozesse in den Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stellt. Zudem finden ihre Publikationen zunehmendes Interesse im gesamten deutschsprachigen Raum. Ein Schlüsselinstrument wurde dabei zum Schlagwort: Kompetenzraster. Doch die stellen nur eines der Instrumente dar, die den ‚Wirkungskreislauf des Lernerfolgs’ in Beatenberg stützen. Berufliche Schulen in Hessen und Hamburg haben im Rahmen von Modellprojekten mit der Erarbeitung von Kompetenzrastern nach den Vorbildern in Beatenberg begonnen und versprechen sich damit eine neue, auf selbst organisiertem Lernen aufbauende kompetenzorientierte berufliche Bildung. In dem Beitrag werden die Arbeit mit Kompetenzrastern und den dahinter liegenden ‚Lernlandschaften’ sowie der ‚Wirkungskreislauf den Lernerfolgs’ in Beatenberg kompetenzorientiert dargestellt. Die Dimensionen Definition, Beschreibung, Ordnung, Erwerb, Messung und Anerkennung von Kompetenzen werden herausgearbeitet und die Möglichkeiten von Kompetenzrastern in der beruflichen Bildung kritisch gewürdigt. Der Beitrag ist entlang der genannten Dimensionen gegliedert.Competence frameworks from the Swiss Beatenberg Institute – an option for vocational schools in Germany? The name of a small boarding school in the Berner Oberland is cropping up with increasing frequency in the discussions regarding the design of self-organised learning – the Beatenberg Institute. The director of the institute, Andreas Müller, and his colleagues are in demand as speakers at conferences about the introduction of a culture of teaching and learning which places the learners and their learning processes at the centre of the pedagogical work. In addition, their publications are being met with increasing interest in the German-speaking countries. A key instrument has become a catchphrase – competence frameworks. However, these represent only one of the instruments which support the ‘Effective cycle of learning success’ in Beatenberg. Vocational schools in Hessen and Hamburg have begun pilot projects working on competence frameworks according to the models in Beatenberg, and are hoping this will lead to a new competence-oriented vocational education which builds upon self-organised learning. This paper presents the work with competence frameworks and the ‘learning landscapes’ which lie behind them, as well as the ‘Effective cycle of learning success’. The dimensions of definition, description, order, acquisition, measuring and recognition of competences are examined and the possibilities for competence frameworks in vocational education are critically assessed. The paper is structured according to the above-mentioned dimensions.
URI: urn:nbn:de:hebis:34-2010042632676
ISSN: 1618-8543
???metadata.dc.description.everything???: Dieser Artikel wurde geringfügig verändert als Kapitel 'Kompetenzraster aus Beatenberg (CH)' in folgendem Buch veröffentlicht: Clement, U & Piotrowski, A. (Hg.): Kompetenz zwischen Potenzial und Standard. Franz Steiner Verlag, 2008.
Appears in Collections:Publikationen

Files in This Item:

File Description SizeFormat
MartinKompetenzraster.pdf253.91 kBAdobe PDFView/Open

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.